Unionspatent mit besonderer Berechtigung maritime Wasserstraßen
sowie Risikostrecke Rhein

Unser Lehrgang bietet eine umfassende und qualifizierte Vorbereitung auf die Prüfung zum Erwerb des Unionspatents. mit der besonderen Berechtigung für maritime Wasserstraßen und für die Risikostrecke Rhein. Die Teilnehmer am Lehrgang verfügen bereits über umfassende Kenntnisse der beantragten Patentstrecke. Erfahrene Dozenten vertiefen diese Kenntnisse und vermitteln weitere prüfungsrelevante Inhalte.

Termine:
01.03. – 13.03.2022
01.11. – 13.11.2022

Dauer: 12 Tage

Lehrgangsgebühr*):  1.750,00 Euro (inkl. Unterrichtsmaterial zzgl. Prüfungsgebühr und Gebühr für die Ausstellung der Patentkarte)

*) Mitgliedsunternehmen des Bundesverbandes der Deutschen Binnenschifffahrt e.V. erhalten einen Preisnachlass iHv. 10 %.

Ziel: Intensive Vorbereitung auf die Patentprüfung.

Inhalte u.a.:
• Strecken- und Fahrkunde
• Signale und Fahrregeln
• Seeschifffahrtsstraßen-Ordnung/KVR
• Schiffbau/Schiffsstabilität
• Havariekunde
• Motorenkunde
• Sicherheitstechnik/UVV

Wir bitten um schriftliche Anmeldung zum Lehrgang an info(at)schulschiff-rhein.de

 

Informationen zur Prüfung (Angaben ohne Gewähr)

Prüfungsvoraussetzungen u.a.:
– Mindestalter 18 Jahre
– Sprechfunkzeugnis
– Entsprechende Fahrzeit / je nach Vorqualifikation
– Nachweis von Streckenfahrten für Risikostrecken
– Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Anmeldung zur Prüfung:
Die Anmeldung zur Prüfung hat durch die Teilnehmer selbst frühzeitig bei der Generaldirektion  Wasserstraßen und Schifffahrt (GDWS) zu erfolgen – siehe Kontaktadressen (PDF), Übersicht aller Prüfungstermine (PDF) und Antragsformular auf Zulassung zur Prüfung (PDF).

Prüfungsort: Bonn
Mögliche Prüfungstermine: 14.03. und 17.03. bzw. 14.11. und 17.11.2022

error: Content is protected !!
Scroll to Top