Ausbildung

Die Unterbringung und Betreuung von Auszubildenden ist seit Jahrzehnten einer der Schwerpunkte auf dem Schulschiff RHEIN. Während der theoretischen Ausbildung zum Binnenschiffer/zum Binnenschifffahrtskapitän können die Auszubildenden gemeinsam an Bord den Alltag einer Bordgemeinschaft kennenlernen und leben. Das Schulschiff bietet eine internatsmäßige Unterbringung, bei der theoretische und praktische Arbeitsgemeinschaften, die Verpflegung und die Freizeit der Teilnehmer gemeinsam an Bord des Schiffes erfolgen.

Drei Mal im Jahr lädt der BDB im Auftrag des Schiffer-Berufskollegs RHEIN zum 12-14-wöchigen Blockunterricht ein. Die förderfähige Lehrgangsgebühr beläuft sich pro Auszubildendenlehrgang auf 3.395,00 Euro zzgl. Kosten für Schulbücher, UKW-Prüfung sowie für einen Erste-Hilfe-Lehrgang im 1.  und 3. Ausbildungsjahr.

Termine:
02.01. – 31.03.2023
17.04. – 14.07.2023
04.09. – 15.12.2023

Anmeldung:
Schiffer-Berufskolleg RHEIN
Bürgermeister-Wendel-Platz 1
47198 Duisburg
Tel.: +49 (0)2066 2189-10
Fax: +49 (0)2066 2189-20
E-Mail: info(at)schiffer-bk.de

Bitte beachten Sie:
Die Anmeldung für die Unterbringung bei uns an Bord muss separat beim Schulschiff erfolgen. Hierfür wird ein Beherbergungsvertrag zwischen dem Schulschiff RHEIN und dem Ausbildungsbetrieb geschlossen.

Auskünfte erteilt das Schulschiff-Sekretariat!

h
h
h

Die Ausbildung zum Binnenschiffer/zum Binnenschifffahrtskapitän ist eine der bestbezahlten in ganz Deutschland und die Grundlage, eine Karriere in einer abwechslungs- und aussichtsreichen Branche zu beginnen. Wer Interesse an einer Ausbildung hat, kann durch ein Praktikum einen ersten Einblick in den Beruf erhalten. Unternehmen, die Praktikumsplätze anbieten, finden Sie unter folgendem Link:

» Praktikumsplätze

Mit einem Hauptschulabschluss oder einem vergleichbaren Schulabschluss kann jedermann (m/w/d), der die gesundheitlichen Voraussetzungen für den Beruf mitbringt, sich für eine Ausbildungsstelle zum Binnenschiffer/zum Binnenschifffahrtskapitän bei einem Unternehmen bewerben. Ausbildungsbetriebe finden Sie unter folgendem Link:

» Ausbildungsplätze

Die Ausbildung zum Binnenschiffer/zum Binnenschifffahrtskapitän dauert in der Regel 3 bzw. 3,5 Jahre. Ausbildungsfirmen können auf Antrag bei der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung eine finanzielle Förderung für ihren zukünftigen Auszubildenden erhalten. Der Antrag muss vor Abschluss eines Ausbildungsvertrages gestellt werden – ausführliche  und aktuelle Informationen hierzu finden Sie unter der Rubrik „Förderung“.

Weitere Informationen zum Beruf Binnenschiffer/Binnenschifffahrtskapitän finden Sie in der
» Publikation des Bundesinstituts für Berufsbildung (BiBB).

error: Content is protected !!
Scroll to Top