ADN-Sachkunde "Basis" / Grundkurs mit Stabilität

Zur Erhöhung der Sicherheit muss an Bord von Schiffen, die gefährliche Güter befördern, der Schiffsführer ein ADN-Sachkundiger sein. Dieser Sachkundige muss besondere Kenntnisse hinsichtlich der Beförderung gefährlicher Güter nachweisen. Dieser Lehrgang entspricht dem ADN-Kapitel 8.2 und ist durch die ZSUK anerkannt.

Die ADN-Sachkundebescheinigung hat eine Gültigkeit von fünf Jahren.

Termine:
17.02. – 21.02.2022
28.05. – 01.06.2022
17.09. – 21.09.2022
26.11. – 30.11.2022

Dauer: 5 Tage

Lehrgangsgebühr*:  735,00 Euro
(inkl. Unterrichtsmaterial zzgl. Prüfungsgebühr und Gebühr für die Ausstellung der Sachkundebescheinigung)

* Mitgliedsunternehmen des Bundesverbandes der Deutschen Binnenschifffahrt e.V. erhalten einen Preisnachlass iHv. 10 %

Ziel:
Vorbereitung auf die Prüfung zum Erwerb der ADN-Sachkundebescheinigung Basis.

Inhalte u.a.:
• Stabilitätsrelevante Kennwerte
• Anwendung eines Stabilitätsrechners und -handbuchs
• Einfluss freier Oberflächen
• Systematik des ADN
• Sicherheits- und Kontrolleinrichtungen
• Eigenschaften der Gefahrgüter
• Anwendung von Ex- und Tox-Messgeräten
• Persönliche Schutzausrüstung
• Erste Hilfe bei Unfällen mit Gefahrgut
• Brandschutz mit Praxis

Die Teilnahme an allen Unterrichtseinheiten ist verpflichtend und Voraussetzung für die Ausstellung unserer Teilnahmebescheinigung.

Wir bitten um schriftliche Anmeldung zum Lehrgang an info(at)schulschiff-rhein.de

 

Informationen zur Prüfung (Angaben ohne Gewähr)

Prüfungsvoraussetzungen u.a.:
– Mindestalter 18 Jahre
– Vorlage einer Teilnahmebescheinigung des Lehrgangsveranstalters
– Gute Deutschkenntnisse

Anmeldung:
Die Anmeldung zur Prüfung hat durch die Teilnehmer selbst frühzeitig bei der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt (GDWS) zu erfolgen – siehe Kontaktadressen (PDF) und Übersicht aller Prüfungstermine (PDF).

Prüfungsort: Duisburg
Mögliche Prüfungstermine:  22.02., 02.06., 22.09., 01.12.2022
Prüfungsgebühr: 50,00 Euro

error: Content is protected !!
Scroll to Top