Werftgang des Schulschiffs abgeschlossen

Werftgang des Schulschiffs abgeschlossen

2. August 2016

Das Schulschiff „Rhein“ liegt bereits seit vergangenem Freitag, 29. Juli 2016, wieder an seinem angestammten Platz im Homberger Freihafen. Nach nur 5 Tagen auf der Neuen Ruhrorter Schiffswerft konnten eine Vielzahl an Arbeiten erledigt werden, um das Schulschiff bis zum nächsten Werftgang in 8 Jahren „fit“ zu machen:

  • Die zur Attestverlängerung nötigen Bodenmessungen wurden erfolgreich durchgeführt
  • Der Unterboden wurde gründlich gereinigt und gestrichen
  • Die Anker- und Koppelwinden wurden überholt, so dass sie jetzt wieder dem neuesten technischen Stand entsprechen
  • Auf dem Oberdeck wurde eine neue Sitzgelegenheit für die Seminarteilnehmer geschaffen

Außerdem wird der Steiger derzeit komplett überarbeitet. Komplett überholt wird auch die Hebeanlage samt Pumpen und Zuleitungen. Das Schulschiff war am Montag, 25. Juli 2016, von zwei Schubbooten der Unternehmen Imperial Shipping und ThyssenKrupp auf die Werft gebracht worden. Die Unternehmen organisierten auch die Rückfahrt. (FS)

Vorheriger Beitrag Nächsten Beitrag