ADN-SACHKUNDE BASIS
WIEDERHOLUNGSKURS

Wiederholung und Auffrischung der im ADN-Sachkunde Basiskurs
erworbenen Kenntnisse. Jeweils nach fünf Jahren muss der Sachkundige
nachweisen, dass er innerhalb des letzten Jahres vor Ablauf
der Gültigkeit seiner Bescheinigung mit Erfolg einen Wiederholungskurs
durchlaufen hat. Ein Wiederholungskurs wurde mit Erfolg durchlaufen,
wenn der vom Lehrgangsveranstalter durchgeführte schriftliche
Abschlusstest bestanden wurde. Die neue Geltungsdauer beginnt
mit dem Ablaufdatum der Bescheinigung.
Dieser Lehrgang entspricht dem ADN-Kapitel 8.2 und
ist durch die ZSUK anerkannt.
Ab November 2019 werden ausschließlich zweitägige Kurse ohne
acht Unterrichtseinheiten Stabilität angeboten.

Termine:
14.01. – 16.01.2019
18.03. – 20.03.2019
13.05. – 15.05.2019
20.08. – 21.08.2019
26.11. – 27.11.2019

18.02. – 19.02.2020
12.05. – 13.05.2020
08.09. – 09.09.2020
01.12. – 02.12.2020

Dauer: 3 Tage bzw. 2 Tage

Lehrgangsgebühr*): 450,00 Euro bzw. 350 Euro
(inkl. Unterrichtsmaterial zzgl. Gebühr für die Ausstellung der Sachkundebescheinigung)

*) Mitgliedsunternehmen des Bundesverbandes der Deutschen Binnenschifffahrt e.V.
erhalten einen Preisnachlass iHv. 10%.

Ziel: Verlängerung der ADN-Sachkundebescheinigung Basis für weitere fünf Jahre.

Inhalte u.a.:

  • Vorschriften über die Beförderung gefährlicher Güter mit Binnenschiffen
  • Eigenschaften der Gefahrgüter
  • Sicherheits- und Kontrolleinrichtungen
  • Anwendung von Ex- und Toxmessgeräten
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Erste Hilfe bei Unfällen mit Gefahrgut/Bergung Verletzter
  • Löschen von Bränden
  • Stabilitätsrelevante Kennwerte
  • Anwendung eines Stabilitätsrechners
  • Einfluss freier Oberflächen

Voraussetzungen für die Verlängerung der ADN-Sachkundebescheinigung
durch die Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt (GDWS):
– Gültige ADN-Sachkundebescheinigung Basis
– Erfolgreiches Absolvieren des Abschlusstestes
– Vorlage einer Teilnahmebescheinigung des Lehrgangsveranstalters
für diesem Kurs