Willkommen auf dem Schulschiff RHEIN – Die Aus- und Fortbildungseinrichtung des BDB e.V.

Aktuelles vom Schulschiff RHEIN

  • 02Apr

    Informationen in Zeiten der Corona-Krise

    Sehr geehrte Damen und Herren, für uns alle steht die Gesundheit im Vordergrund. Die Ausgangs- und Kontaktsperre ist bis zum 19. April bundesweit verlängert. Erst nach den Ostertagen wird die Lage in Deutschland neu beurteilt. Ob und wie dann der Schulbetrieb wieder aufgenommen wird, können wir nicht sagen. Wir prüfen…

  • 02Apr

    Corona-Krise: Info für ADN-Sachkundige

    Wir möchten Sie darüber informieren, dass das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur während der Corona-Krise mit dem Multilateralen Abkommen vom 20. März 2020 schnell auf abgesagte ADN-Wiederholungskurse bzw. auf in dieser Zeit ablaufende ADN-Bescheinigungen reagiert hat. Den vollständigen Text finden Sie hier: Mulilaterales Abkommen.

  • 13Mrz

    Schulschiff hat wegen Coronavirus den Betrieb eingestellt

    Am heutigen Tag hat das Land NRW beschlossen, ab Montag, dem 16. März 2020, den Schulbetrieb einzustellen. Davon betroffen ist auch das Schiffer-Berufskolleg RHEIN. Dies ist geschehen vor dem Hintergrund, die Ausbreitung des Corona-Virus zu bremsen bzw. einzuschränken. Das Schulschiff RHEIN ist dieser Entscheidung nun ebenfalls gefolgt und hat den…

  • 02Mrz

    Neue Ausbildungszahlen für 2019 liegen vor

    Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat seine Statistiken für 2019 im Ausbildungsberuf Binnenschiffer/in  veröffentlicht: Danach gab es 405 Ausbildungsverhältnisse (2018: 403). 27 Auszubildende waren weiblich. Neu abgeschlossene Ausbildungsverhältnisse: 136. Von 115 Prüfungsteilnehmern haben 100 bestanden. (JK)

Das Schulschiff RHEIN

Das Schulschiff RHEIN ist eine in Deutschland und Europa einzigartige Einrichtung zur Ausbildung und Fortbildung von Binnenschiffern. Träger der Einrichtung ist der Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt e.V. (BDB), der Gewerbeverband der Güter- und Fahrgastschifffahrt in Deutschland.

Die Auszubildenden können während des theoretischen Teils ihrer Ausbildung gemeinsam an Bord des Schulschiffes leben und lernen. Hierzu werden sie drei Mal im Jahr zu einem dreimonatigen Blockschulunterricht nach Duisburg-Homberg eingeladen. Das Schulschiff bietet den Auszubildenden eine internatsmäßige Unterbringung, bei der theoretische und praktische Arbeitsgemeinschaften , die Verpflegung und die Freizeit der Teilnehmer gemeinsam an Bord des Schiffes erfolgen. Gleichzeitig bietet das Schulschiff RHEIN ein umfassendes und seit rund 40 Jahren bewährtes Fort- und Weiterbildungsprogramm an. In den angebotenen Kursen wird den Teilnehmern ein praxisnahes Wissen durch erfahrene Dozenten vermittelt.

Der Schulschiffleiter Volker Müßig und sein erfahrenes Team sorgen dafür, dass die Ausbildung und das Miteinander an Bord des Schulschiffes über die Grenzen Deutschlands bekannt und anerkannt sind. Binnenschifffahrtsunternehmen aus ganz Europa schicken ihre Auszubildenden und Mitarbeiter seit Jahrzehnten gerne zur Aus- und Fortbildung auf das Schulschiff nach Duisburg-Homberg.

error: Content is protected !!